GFW Fahrlehrerfachschule Köln
 

Fahrlehrer Kurs DE

Werden Sie Bus-Fahrlehrer/-in!

Qualifizieren Sie sich für mehr Gehalt und ein umfangreicheres, interessanteres Arbeitsleben

Sie sind bereits vollwertiger Fahrlehrer BE? Dann sind Sie dazu berechtigt eine weiterführende Ausbildung zum Fahrlehrer A, CE oder DE zu absolvieren.

Voraussetzungen

Was Sie mitbringen sollen
  • Diese Weiterbildung ist nur für Interessenten möglich, die bereits Fahrlehrer der Klasse BE sind
  • Mindestens 2 Jahre im Besitz der Fahrerlaubnis Klasse DE
  • Wenn DE noch keine 2 Jahre vorhanden ist, können alternativ 60 Qualifikationsfahrstunden auf einem Bus durch eine Fahrschule nachgewiesen werden.

Ablauf der Ausbildung

Besuch der GFW Fahrlehrerfachschule Köln

Der zweimonatige  theoretische Teil erfolgt als Vollzeitmaßnahme in unseren Schulungsräumen in Köln. Für Teilnehmer, die bereits Fahrlehrer der Klasse CE sind oder den Fahrlehrer Kurs DE mit dem Fahrlehrer Kurs CE kombinieren, wird die Ausbildung auf nur einen Monat verkürzt. Ein, auf Basis des Gesetzgebers beruhender, selbst konzipierter Ausbildungsplan, gewährleistet eine adäquate Vorbereitung in allen relevanten theoretischen und praktischen Bereichen.

Unsere hochqualifizierten und brillanten Dozenten „leben“ ihren Beruf und vermitteln ihre fachlichen Inhalte absolut anschaulich und verständlich.

Nach erfolgreichem Ablegen der fahrpraktischen Prüfung sowie der Fachkundeprüfung können Sie sich diese Erweiterung in Ihren Fahrlehrerschein eintragen lassen.

Fahrlehrerprüfungen

Erste Fahrlehrerprüfung DE

– Die fahrpraktische Prüfung –

Bereits direkt nach Antragstellung, können Sie durch die Bezirksregierung zum Ablegen der fahrpraktischen Prüfung eingeladen werden.

Diese Prüfung findet im Prüfgebiet des TüV-Rheinland in Köln-Mülheim statt und Sie sollen hierbei nachweisen, dass Sie sowohl ein Solo-Fahrzeug (Bus) als auch ein Gespann (Bus mit Anhänger) vorschriftsmäßig, sicher, gewandt und umweltschonend führen können.

Dauer: 90 Minuten

Selbstverständlich werden Ihnen sowohl die Kerninhalte der Prüfung, als auch die Ortskenntnisse durch unsere erfahrenen Praxistrainer vermittelt.

WICHTIG: Die Prüfung darf zweimal wiederholt werden.

Zweite Fahrlehrerprüfung DE

– Die Fachkundeprüfung in zwei Teilen –

Nach Beendigung des schulischen Teils erfolgt die Fachkundeprüfung bestehend aus einem schriftlichen und einem mündlichen Teil.

Die Inhalte für beide Teile werden im Unterricht an der Fahrlehrerfachschule Köln ausführlich vermittelt. Die schriftliche Fachkundeprüfung findet im Gebäude der Bezirksregierung Köln statt, hat einen Zeitrahmen von zwei Zeitstunden und die zwei Fragen werden in Aufsatzform beantwortet.

Ungefähr drei Wochen danach findet die mündliche Fachkundeprüfung statt. Diese dauert 30 Minuten und wird vor einem vierköpfigen Gremium, ebenfalls im Gebäude der Bezirksregierung Köln abgelegt.

Nachdem beide Teile bestanden wurden, können Sie Ihre Fahrlehrerlaubnis Klasse DE beim Straßenverkehrsamt Köln in Ihren Fahrlehrerschein eintragen lassen

WICHTIG: Wird einer der beiden Teile auch nach Notenausgleich zwischen schriftlich/mündlich nicht bestanden, müssen beide Teile wiederholt werden.

Auch die Fachkundeprüfung darf man maximal zwei mal wiederholen.

Jetzt direkt Gas geben und Ihre Ausbildung starten!

Weitere Fahrlehrerklassen

Weiterführende Ausbildungen

Nach Abschluss der Ausbildung sind Sie dazu berechtigt weiterführende Ausbildungen zum Fahrlehrer der Klasse A, CE oder DE zu absolvieren.

Förderung/Finanzierung

HABEN SIE FRAGEN?Kontaktieren Sie uns

RUFEN SIE UNS KOSTENFREI AN
0800 50 90 90 5
STANDORT KÖLN
Eupener Straße 150 D-50933 Köln
MONTAG - DONNERSTAG
08:00 - 16:00 Uhr

    Wie können wir Ihnen helfen?

      Wie können wir Ihnen helfen?